R

Länderkreisel Kulturwehr Luis Gallian

Das Projekt Länderkreisel Kulturwehr macht das Kulturwehr Kehl an der Staustufe Straßburg für Fußgänger und Radfahrer passierbar und schließt dabei den Deichrundweg, der den Hochwasserpolder mit dem Naturreservat Ile de Rohrschollen und dem Altrhein umschließt. Das Naturreservat soll zugänglicher gemacht werden, gleichzeitig aber die fragile Natur respektieren. Also wird auf dem bestehenden Kulturwehr gebaut und die bereits bestehenden Wege verbunden.

Dabei werden außerdem Übernachtungs- und Aufenthaltsmöglichkeiten auf dem Kulturwehr und der Brücke über dem Wasser geschaffen. Einzelpersonen oder auch kleine Gruppen können hier unterkommen. Einzelne Wohnkapseln auf dem Wehr und auf der Brücke, sowie Gemeinschaftskapseln mit Küche und Sanitärräumen bieten hierfür genug Platz.

Lageplan
Grundriss Wohnkapsel auf dem Wehr
Schnitt Wohnkapsel auf dem Wehr
Das Projekt im Kontext
Kontakt
Luis Gallian
Titel der Lehrveranstaltung:
KIT am Meer 2
Lehrformat:
Entwurf
Betreut durch
Prof. Simon HartmannProfessur Bauplanung und Entwerfen Andjela BrasanacWissenschaftliche Mitarbeiter Josep GarrigaWissenschaftliche Mitarbeiter Benjamin KrügerWissenschaftliche Mitarbeiter Richard Sekinger
Einstelldatum
Professuren/Lehrgebiet
Typologie
Land
Deutschland