P

MadagasKAr Fee Keppeler Natascha Steiner

Im Karlsruher Zoo soll ein neues Affengehege für Lemuren entstehen. Hier wird auf einer bereits bestehenden Insel eine großzügige Außenanlage für rote Varis und Kattas geplant und um Bauten für die notwendigen Innengehege erweitert.

Unser Entwurf „MadagasKAr“ möchte die Besucher in die Welt des Subkontinents entführen und ihnen die Flora und Fauna dieses faszinierenden afrikanischen Landes näherbringen. Gemäß dem Grundsatz „man schützt nur, was man kennt“ verstehen wir den Bildungsauftrag des Zoos als wesentlichen Bestandteil des Natur- und Umweltschutzes. In verschiedene Zonen unterteilt, fungiert das Gehege als ein Abbild der unterschiedlichen Klimazonen Madagaskars und bietet den dort lebenden Tieren einen bestens an ihre Ansprüche angepassten Lebensraum. So befindet sich im Norden der Insel der Regenwaldbereich mit hochgewachsener Vegetation als perfekte Umgebung für die baumlebenden Varis. Im Süden hingegen erstreckt sich eine Felslandschaft, die durch Totholzbäume ergänzt wird, und so die passende Umgebung für die sonnenliebende Kattaaffen bildet.

Um dem Besucher diese Landschaften und die dort lebenden Tiere näher zu bringen, wird ein Holzsteg ausgebildet, der sich in seiner organischen Form perfekt an die Wölbungen der Insel anpasst und diese umschließt. Von dort aus gelangen die Gäste des Zoos nicht nur an zwei Stellen direkt auf die Insel, sondern können von hier aus auch einen Erlebnishochpfad begehen, der sie den von Varis belebten Baumwipfeln näherbringt, um so in direkten Kontakt mit den Tieren treten zu können. Folgt man dem Steg weiter entlang der Insel erreicht man die Savannenzone. Hier kann man aus direkter Nähe Kattas beim Klettern und Sonnen beobachten. Darauffolgend gliedern sich die Innengehege an. Diese sind im madagassischen Stil ausformuliert und bieten durch ihre verschiedenen Höhen und Ausrichtungen nicht nur ein architektonisch spannendes Bild für die Besucher, sondern auch einen interessanten, abwechslungsreichen Innenraum für die dort lebenden Affen.

Grundriss untere Ebene
Grundriss obere Ebene
Konstruktionsschnitt
Kontakt
Fee Keppeler Natascha Steiner
Titel der Lehrveranstaltung:
Insel der Lemuren - Ein neues Affenhaus für den Karlsruher Zoo
Lehrformat:
Entwurf
Betreut durch
Prof. Dirk HebelProfessur Nachhaltiges Bauen M.Sc. Katharina Blümke
Einstelldatum
Professuren/Lehrgebiet
Typologie
Land
Deutschland
Stadt
Karlsruhe