P

Sortenreines Konstruieren Verschiedene Verfasser*innen

In einem gemeinsamen Seminar werden Konstruktionsmethoden untersucht und dokumentiert, die eine zukünftige sortenreine Rückbaubarkeit von Gebäuden gewährleisten können und somit die Grundlage eines kreislaufbasierten Bauens darstellen. Zu Beginn werden Grundlagen und Prinzipien des Fügens und Konstruierens einer zukünftigen Kreislaufwirtschaft vermittelt. Aufbauend auf der Thematik werden historische und aktuelle Konstruktionsweisen untersucht, welche nach ihrem Einsatz im Gebäude kreislaufgerecht zurückgebaut, wiederverwendet oder wiederverwertet werden können. Auf dieser Grundlage entwickeln die Studierenden, jeweils auf eine Bauweise fokussiert, eigenständig Details zu bestimmten Bausituationen weiter.

Gemeinsames Seminar der Professuren Nachhaltiges Bauen und Baukonstruktion

Holzbau: Beitrag Maximilian Eberhardt
Beton: Beitrag Sakia Nehr
Stahl: Beitrag Natascha Steiner
Kontakt
Verschiedene Verfasser*innen
Titel der Lehrveranstaltung:
Sortenreines Konstruieren
Lehrformat:
Seminararbeit
Betreut durch
Prof. Dirk HebelProfessur Nachhaltiges Bauen Prof. Ludwig WappnerProfessur Baukonstruktion M.Sc. Katharina Blümke Dipl.-Ing. Peter HoffmannWissenschaftlicher Mitarbeiter Dipl.-Ing. Daniel Lenz M.A. Manuel Rausch Dr.-Ing. Falk SchneemannWissenschaftlicher Mitarbeiter
Einstelldatum
Professuren/Lehrgebiet
,
Typologie