R

Waterworld. Eine Rhein-Architektur in Daxlanden, Bachelorthesis 2021 der Professur Bauplanung und Entwerfen

Die Bachelorarbeit Waterworld bietet Studierenden die Möglichkeit, ein architektonisches Objekt für Pflanzen, Tiere und Menschen im, am und auf dem Rhein zu entwerfen. Das Projekt soll einen Beitrag leisten zu einer vielfältigen neuen Rhein-Kultur, in welcher Artenschutz, innovative Produktions- und Freizeitaktivitäten sich gegenseitig befruchten. Der Projektperimeter befindet sich in der Gemeinde Daxlanden – einem ehemaligen Fischerdorf am Rhein, westlich des Karlsruher Stadtzentrums und südlich des Rheinhafens. Der neue Gebäudekomplex zielt darauf ab, ein alternativer Typus zu den traditionellen Brut- und Fischzucht Infrastrukturen zu werden, indem er ihnen eine landschaftliche Dimension hinzufügt und sie in eine öffentliche Einrichtung umwandelt, die mehreren Nutzern (von Amateuren bis zu Profis) offen steht.

Veranstalter*innen
Prof. Simon Hartmann
Betreuer*innen
Prof. Simon HartmannProfessur Bauplanung und Entwerfen
Einstelldatum
Fachrichtung